Schwanger – wann sage ich es meinem Arbeitgeber?

Als Selbständige hat man ja in der Regel mehrere Arbeitgeber, bzw. Auftraggeber und Kunden. Jeder wird auf die „frohe Botschaft“ anders reagieren und es gibt keine klare Regel wann und wie man es am besten erzählt.

Jedoch kann ich aus meinen Erfahrungen sagen, dass ich zu lange gewartet habe meine Schwangerschaft zu kommunizieren. Bei den meisten habe ich bis zum 6 Monat gewartet, oder bis es nicht mehr zu übersehen war. Manche hatten dann aber schon von meiner Situation gehört und sich eigene Gedanken gemacht, was mir dann letztendlich weniger Handlungsspielraum gab. Ich hatte einfach Angst, dass ich meine Jobs verlieren würde und mich die Schwangerschaft in eine „schlechte“ Position bringt. Am Ende musste ich ganz schön um einige Jobs kämpfen… Was hätte besser laufen können?

Klare Kommunikation und sich einen Plan machen

Als ich andere selbständige Mütter zu diesem Thema befragt habe, bekam ich viele hilfreiche Tipps und Antworten.
Im Video fasse ich sie für euch kurz zusammen.

Also macht es schlauer als ich und geht einfach mutig und mit einem Plan voran!

Viel Erfolg!

P.S.: Ihr könnt mir natürlich auch gerne von euren Erfahrungen berichten! Hinterlasst einfach einen Kommentar oder schreibt mir.

Mehr über selbständige und auch sehr erfolgreiche Mütter findet ihr hier:
www.mompreneurs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *